Datum: Mittwoch, 03.06.15
Ort: Area 51
Uhrzeit: ca. 22.15 Uhr

Amina FigarovaAmina Figarova - piano
Bart Platteau - flutes
Johannes Mueller - tenorsax
Ernie Hammes - trumpet
Rashaan Carter - bass
Jason Brown - drums

Amina wurde in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku geboren, wo sie auch aufwuchs. Sie zelebriert zugleich den Jazz als universelle Musik und New York City als einen Ort, an dem sich die Globetrotter des Genres am wohlsten fühlen.

Nachdem sie mit ihrem Ehemann und musikalischen Partner, dem Flötisten Bart Platteau von Europa nach Forest Hills, Queens gezogen war, schrieb Figarova rasch  Songs für ihr Sextett.

Einige der Ideen, die Amina zum Schreiben animieren, orientieren sich an konkreten Bildern in der sie die Erde von oben sieht und von Orten erzählt, an denen sie war und gelandet ist. Andere Inspirationen sind ebenso greifbar, wie die „Sneaky Seagulls“, die an ihrem Lieblingsplatz am Strand herumschnellen und darauf warten, das Picknick zu stibitzen. Andere gleichen Zen-Koans, die scheinbar unverbundene Dinge miteinander verknüpfen.

Figarovas Sextett spielte auf der Hauptbühne des Newport Jazz Festival, wurde wiederholt zum New Orleans Jazz and Heritage Festival eingeladen, von Kritikern und Publikum in Chicago, Detroit, Paris, Amsterdam und natürlich in New York bewundert..

www.aminafigarova.com

Zum Seitenanfang